Schon seit 1991 bietet das Bildungswerk für Gesundheits- und Sozialberufe gGmbH in Gera Kaimberg die Möglichkeit für eine fundierte und kompetenzorientierte Ausbildung im sozialen und medizinischen Bereich. Das Bildungswerk Kaimberg bildet engagierte Schüler mit hoher Qualität erfolgreich zum staatlich anerkannten Sozialassistenten, Erzieher, Heilerziehungspfleger, Pflegefachmann/-frau und Heilpädagogen aus. Alle Räume unserer Schule sind mit modernster Technik ausgestattet, welche ein effizientes und praxisnahes Lehren und Lernen ermöglicht und eine große Vielfalt für die Gestaltung des Schulalltages bietet. Das Internat stellt für viele Schüler während der Ausbildung eine schönes Zuhause dar, in dem gemeinsames Lernen, Erlebnisse mit Mitschülern und der erste Schritt in die Selbstständigkeit im Mittelpunkt stehen. In einer schönen Umgebung, einer freundlichen und offenen Atmosphäre und mit einem hochmotivierten Lehrerteam ist das Bildungswerk Kaimberg wichtiger Teil der Bildungslandschaft Ostthüringens, der die Ausbildung zu einer der schönsten Zeit im Leben macht.

Das Bildungswerk Kaimberg – Ein Schloss im Grünen

Schon seit 1991 bietet das Bildungswerk für Gesundheits- und Sozialberufe gGmbH in Gera Kaimberg die Möglichkeit für eine fundierte und kompetenzorientierte Ausbildung im sozialen und medizinischen Bereich.

Die Chance auf eine Ausbildung im sozialen und medizinischem Bereich

Das Bildungswerk Kaimberg bildet engagierte Schüler mit hoher Qualität erfolgreich zum staatlich anerkannten Sozialassistenten, Erzieher, Heilerziehungspfleger, Pflegefachmann/-frau und Heilpädagogen aus.

Natur und modernste Technik

Alle Räume unserer Schule sind mit modernster Technik ausgestattet, welche ein effizientes und praxisnahes Lehren und Lernen ermöglicht und eine große Vielfalt für die Gestaltung des Schulalltages bietet.

Wohnen und Leben im Schulinternat

Das Internat stellt für viele Schüler während der Ausbildung eine schönes Zuhause dar, in dem gemeinsames Lernen, Erlebnisse mit Mitschülern und der erste Schritt in die Selbstständigkeit im Mittelpunkt stehen.

Berufliche Bildung fördern, Fachkompetenzen entwickeln und Zukunft gestalten

In einer schönen Umgebung, einer freundlichen und offenen Atmosphäre und mit einem hochmotivierten Lehrerteam ist das Bildungswerk Kaimberg wichtiger Teil der Bildungslandschaft Ostthüringens, der die Ausbildung zu einer der schönsten Zeit im Leben macht.

Deine Ausbildung in einem Gesundheits- und Sozialberuf

Von der Berufung zum Beruf!

Im Gesundheits- und Sozialwesen stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen, einen Beruf zu ergreifen, bei dem Sie mit Menschen arbeiten. Wenn Sie sich vorstellen können, dass eine professionelle pflegerische Unterstützung, das Begleiten und Betreuen von Menschen jeden Alters und die Förderung von Klienten Ihnen Freude bereiten, dann sind Sie hier genau richtig! Sie werden einen stets abwechslungsreichen Berufsalltag erleben, mit immer wieder neuen Lebensgeschichten und Schicksalen und vor allem erhalten Sie viel Dankbarkeit, von den Menschen, die Sie brauchen! 

Als Voraussetzung für diese Berufe benötigen Sie ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Geduld, Belastbarkeit, Flexibilität und keine Scheu auf Menschen zuzugehen.

An unserer naturnahen und modern ausgestatteten Schule können Sie sich für eine von fünf möglichen, zertifizierten und staatlich anerkannten Ausbildungen entscheiden und als Schülerg des Bildungswerkes Ihre berufliche Karriere starten. 

Unsere Ausbildungsangebote im Bereich Gesundheit- und Soziales

Staatlich
anerkannter Sozialassistent
Berufsausbildung

Mit der Ausbildung zum staatlich anerkannten Sozialassistent ist es Ihnen möglich, in sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Bereichen nach Anleitung und Ihren Kompetenzen entsprechend selbstständig zu arbeiten. Dazu zählen die Assistenz in der Pflege, in Kindertageseinrichtungen oder in Wohnheimen für Menschen mit Beeinträchtigungen.

Des Weiteren eröffnet Ihnen der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung neue Wege im Berufsleben, wie zum Beispiel die weiterführenden Ausbildungen zum Erzieher und zum Heilerziehungspfleger.

Staatlich
anerkannte/-r Pflegefachmann/-frau
Berufsausbildung

Die Bedeutung und Relevanz der pflegerisch-medizinischen Versorgung nimmt in unserer Gesellschaft stetig zu und erfordert eine fundierte Ausbildung, die die Entwicklung beruflicher Kompetenzen fördert. Die Ausbildung zum/-r staatlich anerkannten Pflegefachmann/-frau ermöglicht Ihnen Hilfsbedürftige jeden Alters, Menschen in jedem Alter zu betreuen und zu versorgen.

Unter anderem Sie sind erster Ansprechpartner bei Fragen der zu betreuenden Personen, assistieren bei Untersuchungen, dokumentieren Patientendaten und wirken bei der Qualitätssicherung sowie der Weiterentwicklung der Pflege mit.

Staatlich
anerkannter Erzieher
Berufsausbildung

Im Mittelpunkt der Arbeit eines staatlich anerkannten Erziehers stehen die Förderung, Bildung und Erziehung von Menschen zwischen 0 und 18 Jahren. Die pädagogisch-erzieherischen Tätigkeiten erfordern ein hohes Maß an Sozialkompetenzen, die in der Ausbildung praxis- und handlungsorientiert gelehrt werden.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung erwartet Sie ein vielseitiger und anspruchsvoller Beruf, in dem Sie unter anderem ein Ansprechpartner für Eltern, Kollegen oder Ämtern darstellen und jedem Menschen mit viel Verständnis, Toleranz und Empathie gegenübertreten müssen.

Staatlich
anerkannter Heilerziehungspfleger
Berufsausbildung

Als staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger werden Sie als sozialpädagogisch-heilpädagogisch ausgebildete Fachkraft arbeiten und setzen sich für die Assistenz, Begleitung, Beratung, Bildung, Förderung und Pflege von Menschen mit Beeinträchtigungen im ambulanten, stationären aber auch im selbständig-unternehmerischen Bereich ein. Dazu gehört es, Menschen mit Beeinträchtigungen jeden Alters, ganzheitlich zu betrachten und zu ermöglichen, deren Eigenständigkeit zu stärken und sie zu einer weitestgehend selbstständigen und selbstbestimmten Lebensweise zu befähigen.

Staatlich
anerkannter Heilpädagoge
Berufsbegleitende Ausbildung in Teilzeit

Die berufsbegleitende Ausbildung zum staatlich anerkannten Heilpädagogen befähigt Sie, Menschen mit Entwicklungsbesonderheiten und speziellen Förderbedarf in verschiedenen Institutionen der Erziehung, der Bildung, des Wohnens und der Arbeit zu begleiten. Sie ermöglichen Menschen jeden Alters, mit Ihrer sozialpädagogisch-heilpädagogischen Tätigkeit, die Partizipation, Inklusion und Sinnfindung im alltäglichen Leben. Gleichzeitig tragen Sie dazu bei, deren erschwerte Lebensbedingungen auszugleichen.

Was unsere Schule so besonders macht

Es gibt drei Besonderheiten, die unsere Schule in freier Trägerschaft für die Ausbildung in dem Bereich sozialer und medizinischer Berufe einzigartig machen. Diese werden von unseren Schülern immer wieder lobend erwähnt:

1. Durch die Förderung des Landes Thüringen, unter anderem über den “Digitalpakt Schule”, konnten unsere Klassenräume und Fachkabinette modern und mit neuestem Equipment und praxisnahen Lehrmitteln ausgestattet werden. Dadurch wird zeitgemäßes Lernen effizient und macht Lehrern wie Schülern viel Spaß. Hervorzuheben sind unsere Computer- und Pflegekabinette sowie unsere Lehrküche.

2. Unsere Schule befindet sich in einem romantischen Schloss in aufwendig restauriertem historischen Flair, umgeben von einem weitläufigen Park, der uns gern als "grünes Klassenzimmer" dient. Außerdem wird unsere Sportanlage für die Erholung und Freizeitgestaltung genutzt. Es ist eine Idylle, in der entspanntes Lernen möglich ist.

3. Wir haben ein schuleigenes Internat mit komfortabel eingerichteten 1- bis 3-Bett-Zimmern, in dem unsere Schüler schulnah wohnen können - teilweise mit Bad oder eigener Dusche. Zur Verfügung stehen Gemeinschaftsküchen und Gesellschaftsräume, eine Hobby- und Kreativwerkstatt und Räume zum Musizieren. Auch durch die Internatsbewohner kann ein Computerraum genutzt werden, um im Internet zu surfen.

Nächste Termine, kurz informiert ...

  • 28.02.2022

    Am 28.02.2021 um 13.30 Uhr findet der nächste Eignungstest für den Ausbildungsstart zum*zur Erzieher*in oder Heilerziehungspfleger*in statt. Wir freuen uns jederzeit über Bewerbungen! 

  • Leider müssen wir den Tag der offenen Tür, der am 22.01.2022 geplant war, auf Grund der aktuellen Covid-19-Lage absagen. Der Termin am 26.02.2022 bleibt bestehen und Bewerbungen werden jederzeit gerne entgegen genommen. 

  • 26.02.2022

    Tag der offenen Tür am 26.02.2022 – Kommen Sie vorbei, lernen Sie uns kennen und starten Sie mit uns einen neuen Lebensabschnitt.

Neueste Blog-Beiträge

Bleibt informiert darüber, was bei uns an der Schule passiert.
Unten zeigen wir Euch die neuesten drei Einträge unserer Blog-Seite.
Alternativ könnt Ihr uns auch auf Facebook oder Instagram folgen.

Thema "Morgenkreis"

Zu dem Thema "Morgenkreis" in Einrichtungen für Kinder sind tolle Ideen entstanden, die doch glatt von unseren Schüler*innen in die Tat umgesetzt wurden! Praxisorientierter Unterricht ist nicht nur mit einem großen Lernerfolg verbunden, sondern auch mit viel Spaß! 

Zweiter Eignungstest

Der zweite Eignungstest am 20.01.2022 war durch die zahlreichen Teilnehmer*innen ein voller Erfolg! Haben Sie auch Interesse im Schuljahr 2022/23 eine Ausbildung zum*r Erzieher*in oder Heilerziehungspfleger*in zu starten? - Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung zu, um am 28.02.2022 am dritten Eignungstest teilzunehmen. Wir freuen uns!

Frohes neues Jahr!

Für das Jahr 2022 wünschen wir Ihnen ganz viel Motivation, Ausdauer, positive Gedanken, Gesundheit und das Sie alle Ihre guten Vorsätze in die Tat umsetzen! Wie sind heute wieder hoch motiviert gestartet und freuen uns auf unsere Schüler*innen!

Was unsere Schüler und Absolventen über das BWK sagen

Nachfolgend sehen Sie eine kleine und aktuelle Auswahl von Meinungen unserer Schüler und Absolventen des BWK.
Weitere Feedbacks können Sie hier auf unserer Schüler-Feedbacks-Seite lesen.

Kontaktformular für Ihre Anfragen